Skip to main content

Bauprojekt
Stadthausgeviert

2022 – 2025

Das Stadthausgeviert im Wandel – rund ums Stadthausgeviert werden bis 2025 grössere Bauvorhaben umgesetzt. Mit dem Verwaltungsneubau wird die Kernverwaltung der Stadt Schaffhausen im Herzen der Altstadt zusammengeführt und eine zentrale, bürgerfreundliche Anlaufstelle für alle Verwaltungsgeschäfte geschaffen. Sobald der Verwaltungsneubau fertig erstellt ist, wird die Sanierung des Stadthauses in Angriff genommen.

Während den letzten zwei Jahren wurden in der Stadthausgasse, der Krummgasse, der Safrangasse und der Sporrengasse alle Werkleitungen erneuert und die Anschlüsse an einen Wärmeverbund realisiert. Dieser versorgt die Stadtverwaltung und private Liegenschaften rund ums Stadthausgeviert mit Wärme.

Stadthalle

Saniert werden zudem auch die historisch wertvollen Altbauten im Nordteil des Stadthausgevierts. Diese wurden im Baurecht an die Bolli & Böcherer AG abgegeben, welche für die Sanierung und Entwicklung der Liegenschaften mit dem Schaffhauser Architekturbüro Ulmer Ledergerber zusammenarbeitet. Im Nordteil entstehen Wohnungen und Räume für Gewerbe und Gastronomie.

Bauherrschaft

SH POWER

Mühlenstrasse 19
8201 Schaffhausen

 

Etawatt AG

Mühlentalstrasse 86
8200 Schaffhausen

 

Stadt Schaffhausen

Hochbauamt
Münstergasse 30
8201 Schaffhausen